Ereignisloser Alltag?

Hatte ich mich doch noch im Juni darüber beschwert wie Ereignislos mein Leben doch ist, so muss ich jetzt  feststellen das dies eine krasse Fehleinschätzung war. Es waren halt noch keine Ferien und so beschränkte sich unser Alltag auf den Haushalt und Einkäufe am morgen und Essen kochen und bei den Hausaufgaben helfen am Nachmittag. Und zwischendurch wollen die Kids auch noch etwas bespaßt werden. Da blieb halt nur das Wochenende um die Familie oder Freunde zu besuchen, Tagesausflüge zu machen oder sich einfach mehr oder minder gemeinsam um den Garten zu kümmern. Gefühlt kam es mir so vor als würde sich nichts ereignen, was aber wohl daran lag, das fünf von sieben Tagen immer gleich abliefen.

Geändert hat sich dieses Gefühl erst mit Beginn der Ferien. Man ist nicht mehr so festgefahren in seinen Alltag und wenn man etwas unternehmen will, dann macht man es einfach. Ein großer Urlaub ist dieses Jahr sowieso nicht drin, aber diverse Ausflüge reihten und reihen sich noch auf unserer Liste.

Cuxhaven Duhnen

So waren wir spontan an die Nordsee nach Cuxhaven Duhnen gefahren. Wir hatten bombastisches Wetter, einen schönen  und sauberen Strand, leckere selbst gemachte Snacks und genug Getränke mit. Leider hatte sich das Wasser mal wieder versteckt, aber das störte die Kinder und uns gar nicht. Das Watt wurde ausgiebig erkundet. Es wurde gebuddelt und Krebse und Muscheln gesucht. Leider ohne Erfolg. Die einzigen Krebse die wir gefunden haben waren bereits ausgetrocknet, aber nichts anderes habe ich erwartet. An diesen Tag habe ich mich gefragt, wozu in die Ferne schweifen wenn das gute doch so nah ist. Natürlich werden wir mit den Kindern auch wieder in den Urlaub fahren, dann aber dorthin, wo ich weis das sie glücklich und zufrieden sind, z.B. Urlaub auf dem Bauernhof.

Wild- und Freizeitpark Ostrittrum

Weniger Spontan waren unsere beiden Ausflüge in den Wild- und Freizeitpark Ostrittrum. Auch wenn dieser Park nicht weiter entfernt ist als die Nordsee, hatten wir diese Ausflüge schon geplant. Man darf sich vom Namen aber nicht täuschen lassen. Wer ein Freizeitpark mit Fahrgeschäften erwartet ist hier fehl am Platz. Zwei große Spielplätze mit Sitzgelegenheiten, etliche Tiere aus allen Kontinenten, ein Streichelzoo und ein Märchenwald laden Eltern mit kleinen und jüngeren Kindern zum verweilen ein. Jugendliche werden sich hier wohl eher langweilen. Meinen ältesten hatten es allerdings die Tretboote die kostenlos zur Verfügung stehen angetan.

Zoo Osnabrück

And Last but not least stand ein Besuch im Zoo Osnabrück auf den Plan. Ein, im Gegensatz zum Wild- und Freizeitpark Ostrittrum, eher weitläufiger Zoo mit humanen Eintrittspreisen. Ein Zoo in dem man sich den ganzen Tag aufhalten kann, was wir auch gemacht haben. Auf dem Rückweg habe ich dann aber gemerkt das so ein ganzer Tag auf den Beinen mich an den Rand meiner Belastbarkeit bringt. Ich weis nicht wer am Schluss mehr genölt hat, meine Kinder oder ich. Auf jeden Fall war es ein schöner Tag.

 

Ein besonderes Erlebnis für die Kinder war aber der Kesselgulasch den wir letztes Wochenende bei meinem Kollegen genießen durften. Kochen über offen Feuer, das hatten die Kinder, abgesehen vom Grillen, auch noch nicht erlebt. Dazu der große Garten wo man nach Lust und Laune herumtoben kann, die Hunde mit denen man Schmusen konnte und der liebevolle Umgang. Vielen Dank noch einmal für diesen wundervollen Tag. Und einen besonderes Dank geht an Manu. Ich weis nicht was du Nico gesagt hast, aber er versucht seitdem ohne Windeln aus zukommen.

Dies war nur ein Auszug unserer bisherigen Aktivitäten, das eine oder andere steht ja noch aus, aber das zeigt mir das mein Leben doch nicht so ereignislos ist, wie ich dachte. Und einige Aktivitäten und Besuche stehen ja noch aus.

Aber jetzt steht erst einmal mein zehnter Hochzeitstag vor der Tür und am Freitag folgt die nächste Kontrolle im Krankenhaus Bremen-Ost. Und hoffentlich kann ich dann ab September wieder arbeiten. Ich werde euch informieren was am Freitag dabei heraus gekommen ist.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.